Therapie mit Eigenblut-Plasma nicht nur an Gelenken möglich

Von | 2019-06-25T21:50:47+00:00 14.06.2019|Publikation Prof. Dr. med. Oliver Linhardt, Regenerative Medizin, Veröffentlichtungen, Wirbelsäule & Rücken|

Therapieverfahren mit Eigenplasma werden von Prof. Linhardt erfolgreich bei Wirbelsäulenbeschwerden durchgeführt Die Therapie mit körpereigenem Plasma (Autologes Conditioniertes Plasma, ACP oder Platelet Rich Plasma, PRP), wird in der Orthopädie zur Behandlung von zerstörtem Knorpel in Gelenken (Arthrose) genutzt. Dadurch können Operationen, wie beispielsweise der Einsatz von künstlichen Gelenken, hinausgezögert oder sogar vermieden werden. Auch bei [...]

Faszination Kajakfahren – rückengerecht

Von | 2019-01-22T23:19:40+00:00 22.01.2019|Allgemein, Publikation Prof. Dr. med. Oliver Linhardt, Veröffentlichtungen, Wirbelsäule & Rücken|

Foto: shutterstock.com © Kzenon Prof. Linhardt vom OZA Wirbelsäulenzentrum in München zu Kajakfahren aus orthopädischer Sicht Welche positiven Effekte hat Kajakfahren auf den Körper? Welche Bewegungsabläufe, Muskeln, Körperpartien etc. werden gefördert und unterstützt? Prof. Linhardt: Kajakfahren hat einen positiven Effekt auf Rücken und Oberkörper durch gleichmäßige Bewegungen des Oberkörpers: Rücken, Schulter, Bauch und Arme werden [...]

Nachbehandlung nach Hammerzehen-Operation

Von | 2018-01-24T20:44:53+00:00 19.03.2015|Hammerzehe, Operation, Veröffentlichtungen, Zentrum für Fuß und Sprunggelenk|

Bei der Hammerzehen-Operation werden Gelenke gelöst, Sehnen verlängert und Knochen abgetragen. Nach der Operation werden die Zehen mit Tape-Verbänden oder die innere Schienung auch mit einem geraden Draht vorgenommen. Der Draht wird in der Regel nach 2 Wochen entfernt, sodass dann die Beweglichkeit der Zehengelenke durch Physiotherapie gefördert werden kann. Die 2-3 mal in der [...]