OZA Orthopädie Zentrum Arabellapark
Effnerstr. 38

D-81925 München

Tel.: 0049-(0)89/99 90 97 8-0
Fax: 0049-(0)89/99 90 97 8-77
E-Mail: info@oza-m.de

Loading...

Gesund Golfen

Die Fachärzte im OZA sind alle aktive und engagierte Freizeitsportler – Ärzte für aktives Leben. Neben den in allen Altersstufen weit verbreiteten Ausdauersportarten Laufen, Radfahren, Skifahren und Wandern ist das OZA zudem spezialisiert auf den golfmedizinischen Bereich mit Schwerpunkt „Gesund Golfen“: „Golfspielen fördert die Kondition im Ausdauerbereich und verbessert die Gesundheit bei Herzkreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Mit der Erhaltung und Verbesserung z.B. der Gehfähigkeit wollen wir die Förderung der Ausdauerleistung ermöglichen. Mit fachlichem, medizinischem aber auch golftechnischem Wissen setzen wir uns für biomechanisch gute Schwungtechnik zur Vermeidung von Überlastungsschäden beim Golfspielen ein. Hier arbeiten wir in enger Kooperation mit den Golf-Professionals sowie Golfphysiotherapeuten unserer Patienten, so das OZA-Fachärzteteam.

Die 10 kritischen Punkte im Bewegungsapparat, die dem Golfsportler Schwierigkeiten bereiten können, halten die OZA-Ärzte mit ihren kooperierenden Kollegen im Gesund Golfen-Journal, das für golfspielende Patienten und deren Angehörige im OZA ausliegt, jederzeit bereit.

„Wir wollen aber nicht nur „Gesund Golfen“ bei unseren Patienten fördern und damit lebenslang Freude durch Golfspielen erhalten. Wir haben mit weiteren angeschlossenen Kollegen, teilweise in ganz Deutschland, das Präventionsprogramm „Freude durch Bewegung” für Patienten, Angehörige und Interessierte gestartet“ motivieren die aktiven Ärzte weiter.

Mehr zu „Gesund Laufen, Radfahren, Wandern und Skifahren“ unter www.freude-durch-bewegung.de.

OZA Gesund Golfen Medizinjournal >

OZA Gesund Golfen Video >

Golfspielen setzt sich zusammen aus den Komponenten Golfschwung und dem Gehen. Daneben gibt es auch noch andere Aspekte im psychosozialen Bereich, die in der Gesamtbetrachtung des Sportes Golf eine wesentliche Rolle spielen. Die mentale Komponente des Spiels wie auch die Platz-Strategie sind im Wettkampf ganz wesentlich. Für den Amateurgolfer ist Golf oft Lebensinhalt und Raum des Sozialkontaktes und führt so zur Suchtkomponente des Golfens, die für den Außenstehenden unverständlich erscheint.

GRÜNDUNG

23.07.2015|Categories: Golf|

Liebe Golfer und Golferinnen, Gemeinsam mit Sondre Horntvedt, Osteopath Lindebergs Gesundheitszentrum und Sports Club, Sporttherapeutin und Personal Coach Claudia Pöhlmann, den Physiotherapeutinnen Kati Schneeberg und Michaela Ley sowie dem Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Sportmedizin Dr. med. Christian Kinast, wurde das [...]

Der biomechanisch optimierte Golfschwung mit entlastender und präventiver Wirkung auf die Gelenke

04.11.2011|Categories: Golf|

Die Anzahl der Golfspieler wächst stark und die Möglichkeiten, diesen Sport auszuüben steigen laufend. Aus diesem Grund steigt auch die Anzahl der Golfspieler, die meist aufgrund von Überlastungen und daraus resultierenden Verletzungen eine physiotherapeutische Praxis aufsuchen.

Biomechanik des Golfschwungs – Basis für Überlastungsschäden des Golfspielers

11.10.2011|Categories: Golf|Tags: , , , , , , , , , , |

Golfspielen setzt sich zusammen aus den Komponenten Golfschwung und dem Gehen. Daneben gibt es auch noch andere Aspekte im psychosozialen Bereich, die in der Gesamtbetrachtung des Sportes Golf eine wesentliche Rolle spielen. Die mentale Komponente [...]

Das Handicap vieler Golfer: Fuß-Beschwerden!

23.04.2009|Categories: Golf, Publikation Dr. med. Christian Kinast|

Golfen ist gesund - wenn man nicht nur mit dem Elektro-Caddy unterwegs ist... Zügiges Gehen beim Golfspielen wird von Ärzten ausdrücklich zur Prävention und Rehabilitation von Stoffwechsel- und Herzkreislauf-Erkrankungen empfohlen. Vorausgesetzt, der Golfer ist gut [...]

Wann ist Golfen gesund?

23.04.2009|Categories: Golf|

Das Handicap vieler Golfer: Fuß-Beschwerden! Golfen ist gesund - wenn man nicht nur mit dem Elektro-Caddy unterwegs ist... Zügiges Gehen beim Golfspielen wird von Ärzten ausdrücklich zur Prävention und Rehabilitation von Stoffwechsel- und Herzkreislauf-Erkrankungen empfohlen.

CHECK FOR GOLFER!

17.11.2008|Categories: Golf|

Golf-Fitness – Ihr individuelles Programm „Gesund und schmerzfrei Golfen!” Wir verbessern Ihre Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Stabilität, die einen guten und gesunden Golfer auszeichnet!