Willkommen im OZA Orthopädie Zentrum Arabellapark München

Das Orthopädie Zentrum Arabellapark München (OZA München) mit seinem Ärzte-Team bietet für alle Krankheits- und Beschwerdebilder aus Orthopädie und Unfallchirurgie – Fuß und Sprunggelenk, Wirbelsäule, Rücken und Bandscheibe sowie Hand, Ellenbogen, Schulter, Hüfte und Knie – von der konservativen bis zur operativen Therapie – schnelle und umfassende Hilfe und Beratung.

Das Zentrum für Fuß und Sprunggelenk von Dr. Kinast und Prof. Hamel mit Kollegen führt im Jahr über 1.500 Operationen durch. Auf nationalen und internationalen Kongressen sind sie gefragte Referenten. Das Spektrum umfasst minimalinvasive Verfahren wie auch komplexe Rückfußoperationen inklusive der Sprunggelenksendoprothetik.

OZA Reption mit Patient

Prof. Dr. Linhardt als Leiter des klinischen Teils des multizentrischen Studienprojekts „Deutsche Wirbelsäulenstudie“ leitet das Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie im OZA mit ca. 200 operativen Eingriffen pro Jahr. Injektions- und Radiofrequenztherapie unter Röntgenkontrolle , endoskopische und mikrochirurgische Techniken sowie komplexe schwierige Wirbelsäulenstabilisationen werden regelmäßig vorgenommen.

Dr. Demhartner führt mit der Erfahrung aus über 10.000 Eingriffen aus allen Bereichen der Orthopädie/Unfallchirurgie pro Jahr ca. 250 Hüftendoprothesen sowie 200 Hüftarthroskopien durch. Dr. Kinast und Dr. Demhartner eint die gemeinsame orthopädisch-chirurgische Schule der Hüftchirurgie von Prof. Ganz von der Universität Bern .

Dr. Neumann greift auf langjährige Erfahrung mit der Durchführung von endoskopischen Karpaltunneloperationen in der Einschnitttechnik mit über 6.000 Eingriffen dieser Art zurück.

Digitale Direktradiographie, digitale Bildspeicherung über 10 Jahre, neueste Servertechnologie, dreidimensionale Volumentomographie, hochauflösende Sonographie , Video-Pedographie, digitale Röntgenbildtechnik zur gezielten Schmerztherapie sind die moderne technische Voraussetzung für effektive Therapie. MRT-Untersuchungen hoher Qualität ergänzen die diagnostischen Möglichkeiten im OZA.

Das OZA liegt gegenüber dem Krankenhaus Bogenhausen und arbeitet in Kooperation mit den Facharztkollegen der ATOS Klinik München zusammen. In der Innenstadt Münchens steht das moderne Isarklinikum den Patienten von Dr. Kinast zur Verfügung. Prof. Hamel und Prof. Dr. Linhardt sind stationär in der Klinik Josephinum tätig . Prof Hamel operiert die kinderorthopädischen Patienten in der Kinderklinik des Dritten Ordens.

OZA Rundgang

Bei Klick auf das Bild gelangen Sie zu dem virtuellen Rundgang.