Die Bandscheibenprothese als künstlicher Bandscheibenersatz

Von | 2018-01-24T20:44:11+00:00 23.07.2015|Bandscheibenersatz, Wirbelsäule & Rücken|

Bandscheibenprothese der Halswirbelsäule Bei der Operation wird ein etwa 5 cm langer Hautschnitt an der meist linken Halsseite angelegt. 
Nach Darstellung der Halswirbelsäule wird unter Zuhilfenahme eines speziell entwickelten Spreizsystems, nach der vollständigen Entfernung der erkrankten Bandscheibe, der Zwischenwirbelraum auf seine ursprüngliche Höhe gebracht. Jetzt können die Bandscheibenanteile und knöcherne Einengungen, die auf Nervenwurzeln oder [...]

OZA Orthopädie Zentrum Arabellapark
Effnerstr. 38

D-81925 München

Tel.: 0049-(0)89/99 90 97 8-0
Fax: 0049-(0)89/99 90 97 8-77
E-Mail: info@oza-m.de