OZA Orthopädie Zentrum Arabellapark
Effnerstr. 38

D-81925 München

Tel.: 0049-(0)89/99 90 97 8-0
Fax: 0049-(0)89/99 90 97 8-77
E-Mail: info@oza-m.de

Loading...

Sprunggelenk

Das Obere Sprunggelenk und der Untere Sprunggelenks-Komplex sind in der Gliederkette des Beines genauso wichtig wie Hüft- und Kniegelenk. Das Abrollen beim Gehen, die Bewältigung von Steigungen und Treppen und die Fortbewegung auf unebenen Böden sind bei Störungen im Bereich der Sprunggelenke besonders beeinträchtigt. Eine schwere Arthrose des Sprunggelenkes mindert z.B. die Lebensqualität ähnlich stark wie eine Hüftgelenks-Arthrose. Bei vielen Sportdisziplinen wie Fußball und Hallensport werden die Sprunggelenke besonders belastet und beansprucht.

Das Umknicken oder Vertreten des Fußes kann zu Bänderrissen und Instabilitäten führen, Sprunggelenksbrüche gehören zu den häufigsten knöchernen Verletzungen des Menschen und müssen oft operativ behandelt werden. Knorpelschäden und Osteochondrale Läsionen erfordern eine genaue diagnostische Abklärung, vorzugsweise mit der Kernspintomographie (MRT). Arthrosen sind im Alter und als Spätfolge nach Verletzungen häufig. Entzündungen im Rahmen rheumatischer Erkrankungen gehen mit Schmerzen und zunehmender Fehlstellung einher.

Frische Bänderrisse, die überhaupt häufigste Verletzung des Menschen, werden heute meist funktionell ohne Operation behandelt, bei chronischen Instabilitäten können die Verordnung einer stabilisierenden Sprunggelenksorthese oder eine operative Bandplastik sinnvoll sein. Ein Sprunggelenksbruch erfordert eine möglichst exakte Osteosynthese mit modernen Implantaten. Die Arthroskopie kann zur Abklärung des gesamten Gelenk-Innenraumes und zu minimalinvasiven operativen Maßnahmen bis hin zur Versteifung eingesetzt werden. Beginnende Arthrosen werden erfolgreich mit Hyaluronsäurehaltigen Injektionen oder auch mit biologisch aktiven Eigenblut-Bestandteilen (PRP) behandelt. Bei schweren Arthrosen ist ein Gelenkerhalt durch endoprothetischen Ersatz (OSG-Prothese) heute in fußchirurgischen Zentren ein Standard-Verfahren – besonders in der zweiten Lebenshälfte und in vielen Fällen eine gute Alternative zur Versteifung.

Dr. Kinast als Referent im GRECMIP Fuß und Sprunggelenk-Kurs

By | 05.03.2016|Categories: Oberes Sprunggelenk, Veranstaltungen, Zentrum für Fuß und Sprunggelenk|Tags: , , , , , |

Dr. Kinast ist am 10. März 2016 im ArthroLab in München Referent und Instruktor im GRECMIP Fuß und Sprunggelenk-Kurs: Thema: Instabilität des Sprunggelenkes Schwerpunkte im Kurs: Operative Ansätze nach Broström Vorstellung von Techniken Arthroskopie nach [...]

Sprunggelenkverrenkungsbruch – Gelenkspiegelung und offene Operation

By | 16.02.2016|Categories: Allgemein, Oberes Sprunggelenk, Publikation Dr. med. Christian Kinast, Publikationen, Zentrum für Fuß und Sprunggelenk|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Das obere Sprunggelenk ist das am häufigsten verletzte Gelenk. Vor allem beim Sport werden Verletzungen der straffen Bänder – die das Sprunggelenk zu einem funktionsfähigen Gelenk zusammenhalten – auf der Außenseite des Sprunggelenkes beobachtet. Mit [...]

ARTHROSE DES OBEREN SPRUNGGELENKS: ENDOPROTHESE

By | 22.07.2015|Categories: Oberes Sprunggelenk, Zentrum für Fuß und Sprunggelenk|

Liebe Patientin, lieber Patient, Ihr Arzt hat Ihnen aufgrund einer schmerzhaften Gelenkdeformierung des oberen Sprunggelenkes den Einbau eines künstlichen oberen Sprunggelenkes (OSG-Endoprothese) empfohlen. Es gibt Endoprothesen verschiedener Hersteller, die sich in Form und Einbauverfahren unterscheiden. [...]

SPRUNGGELENKSPROTHESE (OSG ENDOPROTHESE) – BEWEGLICHKEIT IM OBEREN SPRUNGGELENK ERHALTEN

By | 22.07.2015|Categories: Oberes Sprunggelenk, Zentrum für Fuß und Sprunggelenk|

Eine Sprunggelenksprothese ist dann angezeigt, wenn nicht operative Maßnahmen wie Injektionen, orthopädische Schuhversorgung und Einnahme von NSAR - nicht steroidalen Antirheumatika - wie Diclofenac, Acemetacin, Naproxen ein tolerables Schmerzniveau nicht mehr erreichen können. Auch Schuhe mit einem [...]

RESORBABLE IMPLANTS FOR FIXATION OF SCARF AND AKIN OSTEOTOMIES AND PIP-ARTHRODESIS

By | 22.07.2015|Categories: Oberes Sprunggelenk, Zentrum für Fuß und Sprunggelenk|

A 5 year prospective study C. Kinast, P. Bouliopoulos, J. Hamel Introduction / Background: Scarf osteotomy of the first metatarsal in combination with Akin-osteotomy of the proximal phalanx of the big toe is a well [...]

ARTHROSE OBERES SPRUNGGELENK

By | 22.07.2015|Categories: Oberes Sprunggelenk, Zentrum für Fuß und Sprunggelenk|

Knorpelschäden nach Unfällen oder anlagebedingt können zu einer Entzündung des Gelenkes führen. Hierbei werden die Knorpelteile von der Gelenkinnenhaut aufgelöst, dies führt zur vermehrter Flüssigkeit im Gelenk – dem Gelenkserguss, welcher wiederum zu Gelenkschmerzen führt. [...]