MENISKUSVERLETZUNGEN

Der Meniskus ist ein knorpeliges Gebilde innerhalb des Kniegelenks. Er besteht aus dem Innen- und dem Außenmeniskus. Wie die Bandscheiben in der Wirbelsäule, hat der Meniskus neben Führung und Stabilisation auch Stoßdämpferfunktion für das Kniegelenk.

Im Zentrum einer konservativen Therapie steht die Ruhigstellung des Knies, oft begleitend durch Physiotherapie, um die Muskelstruktur zu stärken. Ein kaputter Meniskus reibt ständig am Knorpel, was zu Schäden am Knorpel führen kann, deshalb wird rasch eine Operation empfohlen.

VIDEOS ZU OPERATIONSVERFAHREN

Meniscal Cinch
Teilresektion Meniskus
Von | 2018-01-24T20:44:20+00:00 23.07.2015|Knie|

Über den Autor: