Victoria Swarovski wegen Rippenbruch bei Dr. Linhardt im OZA München

Aufgrund sehr starker Schmerzen im Brustkorb, welche während des Trainings für die RTL-Show „Let´s Dance“ auftraten, stellte sich Tanzstar Victoria Swarovski bei Herrn Priv. Doz. Dr. O. Linhardt in München im Orthopädie Zentrum Arabellapark (OZA) vor. Als Diagnose stellte sich ein Rippenbruch heraus, welcher behandelt wurde. Victoria Swarovski konnte nach weiteren Behandlungen für „Let’s Dance“ trainieren und sehr erfolgreich an der Show teilnehmen.

Victoria Swarovski im Orthopädie Zentrum Arabellapark (OZA)

OZA-Redaktion

Victoria Swarovski

Über den Autor: